Zur Erinnerung: Diese Woche ist Elternsprechtag!! 

 Donnerstag, 26.11., 15-18.30 Uhr und Freitag, 27.11., 9-12 Uhr

 

 

 

 

Hinweis: Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Besucher unserer Schule, wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass FFP2 Masken mit Ventil NICHT auf dem Schulgelände getragen werden dürfen. Wir haben uns in den letzten Monaten leider an das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gewöhnen müssen. Wir tragen die Masken, um uns selber zu schützen, aber auch, im Falle einer noch unerkannten Selbstinfektion, um andere vor einer Ansteckung zu bewahren. FFP2 Masken mit Ventil schützen jedoch nur den Träger. Der Solidarschutz geht also verloren. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir keine Masken mit Ventil erlauben können.

Bitte bleiben Sie gesund, das Team der Sekundarschule NORDLIPPE

 

 

Stand 24.11.2020

 

Sehr geehrte Schulgemeinde,

die Landesregierung hat uns darüber informiert, dass die Weihnachtsferien in diesem Jahr bereits am bereits am 21.12. beginnen. Der letzte Schultag in diesem Jahr ist somit Freitag, der 18.12. Diese Maßnahme soll dazu dienen, Kontakte vor den Feiertagen zu reduzieren. 

Wir werden für die Jahrgänge 5 und 6 im Bedarfsfalle eine Notbetreuung anbieten. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf schnellst möglich an die Klassenleitungen.

 

Bleiben Sie gesund und fröhlich. 

Das Team der Sekundarschule NORDLIPPE

 

 

Stand 10.11.2020

 

Sehr geehrte Schulgemeinschaft,

das COVID-19-Virus beherrscht nach wie vor unseren Alltag. Auch in den Schulen treten Infektionsfälle auf. Wir erfahren vom Gesundheitsamt, wenn sich eine Schülerin/ ein Schüler mit dem COVID-19-Virus angesteckt hat. Das Gesundheitsamt schreibt uns auch vor, welche Maßnahmen wir zu ergreifen haben.

Um weiteren Ansteckungen vorzubeugen bitten wir, Kinder mit zwei oder mehr der unten aufgeführten Symptome nicht in die Schule zu schicken. Menschen, die nur leichte Symptome haben und ansonsten nicht unter anderen Krankheiten leiden, sollten sich daheim auskurieren. Im Durchschnitt vergehen ab der Infektion mit dem Virus 5–6 Tage, bis bei einer Person Symptome auftreten. Es kann jedoch auch bis zu 14 Tage dauern.

Wenn ihre Kinder schwere Symptome haben, wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Rufen Sie in jedem Fall in der Praxis bzw. medizinischen Einrichtung an, bevor Sie sie aufsuchen.


Häufigste Symptome:

Fieber, trockener Husten, Müdigkeit

Seltenere Symptome:

Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Durchfall, Bindehautentzündung, Kopfschmerzen, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns, Verfärbung an Fingern oder Zehen oder Hautausschlag

Schwere Symptome:

Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit, Schmerzen oder Druckgefühl im Brustbereich, Verlust der Sprach- oder Bewegungsfähigkeit

 

Bitte informieren Sie die Schule unter 05262-3294, wenn ihr Kind die Schule nicht besuchen kann. Gemeinsam schaffen wir das.

Bitte passen Sie auf sich auf, bleiben Sie gesund.

                                                                      

                                                                                      Das Team der Sekundarschule NORDLIPPE

 

 

Stand 22.10.2020

 

Liebe Schulgemeinschaft,

leider beobachten wir alle, dass die Coronainfektionszahlen wieder steigen. Das Land NRW hat nun auf diesen Umstand reagiert. Ab Montag nach den Herbstferien müssen wieder Mund-Nase-Bedeckungen auf dem gesamten Schulgelände getragen werden. Das bedeutet, dass auf dem Schulhof, bei Gängen durch das Gebäude und auch wieder im Untericht auf den Sitzplätzen Masken getragen werden müssen. Darüber hinaus werden wir regelmäßig die Klassenräume lüften. Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, sich darauf einzustellen.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich Schülerinnen und Schüler nach der Rückkehr aus Risikogebieten nach Maßgabe der jeweils geltenden Coronaeinreiseverordnung (vgl. zu der ab dem 7. Oktober 2020 geltenden Fassung  https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/201006_coronaeinrvo_ab_07.10.2020_lesefassung.pdf

regelmäßig in Quarantäne begeben müssen. Sollte dies der Fall sein, informieren Sie die Schule bitte umgehend. 

 

Zu besseren Nachverfolgung möglicher Infektionsketten bitten wir alle Besucher der Schule, sich im Sekretariat anzumelden.

 

Wir wünschen allen eine gesunde Herbst- und Winterzeit,

das Team der Sekundarschule NORDLIPPE

 

 

Unterrichtskonzept kurz erklärt:

Wir unterrichten aktuell in geschlossenen Jahrgangsteams. Weder SchülerInnen noch LehrerInnen wechseln zwischen den Jahrgängen. Damit können wir mögliche Infektionsketten eindeutig nachweisen, Schließung der gesamten Schule können so verhindert werden. Sowohl die Bezirksregierung als auch das Gesundheitsamt loben unser System ausdrücklich. Wir stellen Gesundheit und Sicherheit über Präsenzunterricht.

 

Distanzunterricht kurz erklärt:

Ab Schuljahresbeginn fließen die Leistungen im Distanzunterricht in die Zeugnisnote ein. Werden keine Leistungen im Distanzunterricht erbracht, dann erscheinen außerdem Fehlzeiten auf dem Zeugnis. Sollten Schülerinnen und Schüler aufgrund fehlender digitaler Endgeräte nicht am Distanzunterricht teilnehmen können, dann wenden Sie sich bitte an die Klassenleitung.

 

Fachunterricht kurz erklärt:

Nach den Herbstferien wird der Bereich Wahlpflicht wieder unterrichtet, für die Jahrgänge 9 und 10 in Form einer Projektwoche. Die Jahrgänge 7 und 8 werden in den Wahlpflichtfächern im Distanzunterricht beschult. Der Jahrgang 9 wird im Fach Chemie ebenfalls im Distanzunterricht beschult.

 

Schulkiosk und Mensa:

Der Schulkiosk ist ab Mittwoch, 12.08. wieder geöffnet. In der Mensa sind besondere Hygienemaßnahmen entsprechend der Aushänge zu beachten. Sobald wieder Ganztag an unserer Schule stattfindet, wird in der Mensa auch wieder Mittagessen zubereitet. Der Preis des Menüs beträgt ab diesem Schuljahr 3,00€, dafür ist die Nachspeise aber schon im Preis enthalten.

 

Öffnungszeiten:   7.30 Uhr -  8.00 Uhr

                            9.35 Uhr - 10.15 Uhr

                           11.30 Uhr -12.30 Uhr

 

Auf die Einhaltung der Hygienevorschriften wird geachtet.

 

                                                             

Notbetreuung:

Seit dem 18. März 2020 bieten die Schulen in NRW insbesondere für die Klassen 1 bis 6 eine sog. Notbetreuung an. Wo ein Ganztagsangebot besteht, ist ab sofort auch eine Betreuung aller Schülerinnen und Schüler bis in den Nachmittag sichergestellt. Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

 

Link zum Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

 

 

 

Hygieneregeln und Verhaltensplan
Hygieneregeln und Verhaltensplan.pdf
PDF-Dokument [119.9 KB]
Beitrittserklärung Förderverein
Beitrittserklärung Förderverein.pdf
PDF-Dokument [48.2 KB]
Veränderungsanzeige
Veränderungsanzeige.pdf
PDF-Dokument [62.9 KB]
Datenschutzerklärung
Datenschutz Website.pdf
PDF-Dokument [266.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sekundarschule NORDLIPPE