Kinder und Jugendliche stark machen - JuKulEx freut sich über die Spende der Sparkasse Lemgo

Valerie Obermeier, Dirk Wittke, Ines Bollmeyer, Sebastian Fritzemeier (v.l.n.r.)

Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Lemgo und mit Hilfe von JuKulEx konnte für die 5. Klassen der Sekundarschule Nordlippe ein tolles theaterpädagogisches Erlebnis realisiert werden. Die drei Klassen wurden zwischen dem 2.12.2019 und dem 17.1.2020 vom PISAK-Theater aus Bielefeld besucht. Phan und Mob stürmten dabei die Klassenräume und überraschten die Klassen mit einem mitreißenden Stück über fantastische Geschichten, Poesie, aber auch Mobbing. Dabei ging es 45 Minuten lang lustig, rasant, aber auch erschreckend und nachdenklich zu. Anschließend wurde das Thema jeweils drei Stunden mit den erfahrenen Theaterpädagogen und Theaterpädagoginnen des PISAK-Theaters analysiert und dabei festgestellt, wie lebensnah dieses kleine Theaterstück war. Mit viel Lachen und Bewegung konnten dann auch Möglichkeiten gezeigt werden, mit Problemen wie Mobbing umzugehen und schwierige Situationen zu lösen.

 

Die Sparkasse Lemgo hatte mit ihrer Spende genau dies im Blick: Kinder und Jugendliche stärken, um in Fällen von Mobbing oder Übergriffen Reaktionen aufzuzeigen, um angemessen reagieren zu können.

Durch das Aufführen eines Theaterstückes und der anschließenden Diskussion darüber werden die Kinder dazu angeregt, eigene Erfahrungen und Erlebnisse zu überdenken. Dass dies dann auch noch mit Spaß an dem Theaterstück verbunden war, machte es umso eindrucksvoller.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sekundarschule NORDLIPPE